G - Fonics feat. Sascha Münnich

Artists

Sascha Münnich

In ganz Norddeutschland wird es wohl nicht leicht sein, einen Performer und Sänger zu finden, der mit Sascha Münnich verglichen werden könnte. Zu breit für einen Popstar und zu beweglich für ein Schwergewicht, begeistert er von der ersten Sekunde an jedes Publikum, abwechselnd mit seiner unverkennbaren, facettenreichen und gleichermaßen hart und weichen Soul-Stimme oder mit seiner mitreißenden Performance auf der Bühne.

Sascha begann seinen Weg bereits mit 13 Jahren in verschiedenen Beatles- und Stones-Coverbands. Seit er 18 Jahre alt war hat er sich jedoch auf die afro-amerikanische Musik spezialisiert und gründete seine erste Soulband, die den Commitments nacheiferte. Er sang in verschiedenen Big Bands, war Edel-Solist im Göttinger „Living Gospel Choir“. Seit über zehn Jahren ist er regelmäßiger Gast bei den „Pop Meets Classic“-Shows in Braunschweig und Göttingen. Dort wurde er gefeiert für seine Joe Cocker-, Freddie Mercury- und Michael Bublé-Interpretationen. In Braunschweig ist er zudem bekannt von den Blauhaus-Parties und seinen vielen Gastauftritten mit der Jazzkantine dort. Gelegentlich macht er auch Ausflüge ins Revue-Theater, hat bei verschiedenen szenischen und musikalischen Lesungen wie dem „Winterklater“ in Braunschweig oder „Lassiter und die Drei Amigos“ in Göttingen mitgemacht und sich in anderen Genres ausprobiert. Sascha ist zudem Ensemble-Mitglied der „Men in Black“-Show, die in großen und kleinen Theater in ganz Deutschland, in Österreich und der Schweiz mit einem Rhythm & Blues – Live-Show-Act im Stile der Blues Brothers unterwegs ist.

 

Links zu Videos von und mit Sascha:

Sascha singt Georgia on my Mind beim Göttinger “Pop Meets Classic”

https://www.youtube.com/watch?v=bJ8M-u_qiVs&spfreload=10

 

Sascha spielt “What is Hip”  mit der Band “Funkreich” in Hannover

https://www.youtube.com/watch?v=ilhCcv7HH_Q&spfreload=10

 

Sascha bei den „Men in Black“:

https://www.meninblack.de/